DIAGNOSE

ANFORDERUNGS-

MANAGEMENT

Anforderungen ermitteln, prüfen, abstimmen, dokumentieren und verwalten

Das Anforderungsmanagement ist eine Methode zur effizienten und fehlerarmen Entwicklung komplexer Systeme. Es umfasst die Anforderungserhebung sowie Maßnahmen zur Steuerung, Kontrolle und Verwaltung, wie das Risiko-, Änderungs- und Umsetzungsmanagement. Ziel ist es, sicherzustellen, dass die Anforderungen von Kunden sowie internen und externen Stakeholdern in einem Projekt erfüllt werden.

Durch ein gemeinsames Verständnis von Anforderungen in der Diagnoseentwicklung können komplexe Arbeiten erfolgreich umgesetzt und realisiert werden. Das Anforderungsmanagement ist somit eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Verlauf und Abschluss eines Projektes.

Aufgrund einer großen Anzahl von Anforderungen darf der ganzheitliche Blick innerhalb des Projektes nicht verloren gehen. Im Anforderungsmanagement gilt es Schnittstellen, Methoden und Prozesse zu beachten und einzuplanen.

Unser Leistungsspektrum

Management und Pflege von Anforderungen & Lastenheften

Toolspezifische Verwaltung der Diagnosedaten

Änderungsmanagement

Modellbasierte Fachdokumentation

Fachliche Entwicklungsbegleitung der Normenvorgaben

Erstellen von Diagnoseproduktdaten

Steuergeräte-Lieferanten-Support

Fehlermanagement

ODX Diagnose

Diagnose Entwicklung