ODX

DIAGNOSE​

Datenaustausch zwischen Automobil-, Steuergeräte- und Toolhersteller ​

Die Fahrzeug-Diagnoseinformationen wurden mit ODX (Open Diagnostic Data eXchange) über eine zentrale Datenbasis (OD-Container genannt) mittels XML-Sprache maschinenlesbar etabliert. Solch ein ODX-Container beinhaltet Daten, um alle möglichen Fehler eines Fahrzeugsystems in Klartext zu visualisieren. ODX-Container werden systemspezifisch von den Autoherstellern dem Diagnosetester aus der Entwicklung, Kundendienst und Vertragswerkstätte bzw. freie Werkstätte, jederzeit zur Verfügung gestellt und weiterentwickelt.

Der Fahrzeugbau sowie nachgelagerte Reparatur-Prozesse sind ohne die Bereitstellung von ODX-Containern nicht mehr denkbar

Unser Leistungsspektrum

Toolgestützte Generierung von kundenspezifischen ODX-Diagnosedaten

ODX-Toolentwicklung zur Projektunterstützung

Nachhaltiges Architekturkonzept zur ODX-Modellierung

Softwarelösungen für das ODX- Änderungsmanagement

Fehlermanagement innerhalb des Diagnoseentwicklungsprozesses

Fachbereichsbetreuung von ODX-Anwendern

Analysemanagement

Serieneinführung von ODX-Standards

ODX-Prüfplatz zur Diagnosefunktionsfreigabe (Prüfsiegel)

Diagnose Anforderungsmanagement